www.rbinternational.com



Die Raiffeisen Bank International (RBI) betrachtet Zentral- und Osteuropa (inklusive Österreich) als Heimmarkt.

In Zentral- und Osteuropa (CEE), wo sie über ein engmaschiges Netzwerk an Tochterbanken, Leasinggesellschaften und zahlreichen spezialisierten Finanzdienstleistungsunternehmen in 17 Märkten verfügt, ist sie als Universalbank tätig.

Rund 57.000 Mitarbeiter betreuen in CEE etwa 14,2 Millionen Kunden in rund 3.100 Geschäftsstellen. In Österreich ist die RBI eine der führenden Kommerz- und Investmentbanken. Sie ist auch in den Weltfinanzzentren sowie mit Filialen und Repräsentanzen in Asien vertreten.

Insgesamt beschäftigt die RBI rund 60.000 Mitarbeiter und verfügt über eine Bilanzsumme von rund € 136 Milliarden.